Patientenorganisation

Da Acne Inversa zu den Tabukrankheiten zählt, kommt es häufig vor, dass sich AI-Betroffene alleingelassen fühlen und nur schwer Informationen zur Erkrankung finden. Die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Betroffenen bieten beispielsweise Selbsthilfegruppen oder Patientenorganisationen.

 

schwAIz - Schweizer Acne Inversa Organisation für Betroffene:

Acne Inversa Betroffene haben den Verein Acne Inversa Schweiz gegründet um eine Plattform für den Austausch unter Betroffenen zu schaffen, Informationen und Hilfestellung zu vermitteln und Bewusstsein für die Krankheit in der Öffentlichkeit zu schaffen.

Webseite schwAIz: www.acneinversaschweiz.ch

Facebook Gruppe: https://www.facebook.com/groups/vereinAIschwaiz/

Facebook Gruppe: https://www.facebook.com/www.acneinversaschweiz.ch/

 

 

Auf den folgenden Seiten können Sie sich mit anderen Betroffenen austauschen:

Onlineforum der Selbsthilfegruppe Akne Inversa Club: http://www.ai-club.de/

Selbsthilfeforum zum Thema Acne Inversa: http://www.akneinversa.forumieren.de

Onlineportal einer Acne-Inversa-Selbsthilfegruppe: http://www.akne-inversa.org

 

Facebookgruppen zum Thema Acne Inversa:

Grösste bestehende FB Gruppe - Acne Inversa Selbsthilfe: https://www.facebook.com/groups/Akneinversaselbsthilfe/

Akne Inversa Club: https://www.facebook.com/groups/akneinversa.club/