Mitten im Leben mit Acne Inversa

Ob im Beruf oder im Privatleben: Acne Inversa ist mit vielen Hürden verbunden und belastet den Alltag von Betroffenen stark. In fast allen Lebensbereichen warten Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt.

Tipps für den Alltag

Trotz den täglichen Herausforderungen mit Acne Inversa, kannst du selber viel dazu beitragen, mit den Einschränkungen umzugehen. Mehr Informationen zu den verschiedenen Themen findest du unter Downloads. Sprich auch mit deinem Spezialisten über deine alltäglichen Herausforderungen.

Am besten ist es weite, bequeme und atmungsaktive Kleidung sowie Unterwäsche aus Baumwolle zu tragen, um Reizungen der Haut zu vermeiden. Um Bakterien abzutöten, solltest du deine Kleidung bei mindestens 60 Grad Celsius waschen.

Benutze Einwegwaschlappen oder die blossen Hände zum Waschen und verzichte auf Bürsten und Deodorants, welche Alkohol und Parfüm enthalten, um Reizungen zu vermeiden. Sprich mit deinem Spezialisten, ob es eine Salbe gibt, mit der nicht geöffnete Abszesse behandelt werden können.

Durch Tabakrauch können sich mehr Bakterien auf der Haut ansiedeln. Dies wirkt sich ungünstig auf den Krankheitsverlauf aus. Zudem kann durch das Rauchen die Wundheilung verschlechtert werden.

Vermeide Trocken- und Nassrasuren sowie Waxing oder Epillieren der betroffenen Körperstellen. Rasuren führst du am besten mit einem Haarschneidegerät durch, das auf die kleinste Haarlänge eingestellt ist. Dein Dermatologe kann dir bei diesem Thema weiterhelfen.

Übergewicht zählt zu den Risikofaktoren von Acne Inversa und fördert das Risiko für Begleiterkrankungen. Es kann die Schweissbildung sowie die Reibung in den Hautfalten fördern. Wenn du über eine Gewichtsabnahme nachdenkst, hilft es, wenn du mit deinem Spezialisten darüber sprichst.

Acne Inversa ist nicht nur körperlich, sondern auch seelisch sehr belastend. Wenn dein Leben zunehmend durch die Erkrankung bestimmt wird, hilft psychologische Unterstützung dabei, positive Strategien zum Umgang mit Acne Inversa zu entwickeln. Lass dich zu diesem Thema beraten.

Acne Inversa äussert sich von Patient zu Patient unterschiedlich. Dementsprechend verschieden sind auch die Möglichkeiten in Bezug auf körperliche Aktivitäten. Sprich mit deinem Spezialisten, welche Sportarten für dich geeignet sind.

Aufgrund der Belastung, zum Beispiel durch Krankheitsschübe, kann es sein, dass Betroffene eine Zeit lang nicht arbeiten können. Falls deine Arbeitsfähigkeit durch Acne Inversa eingeschränkt ist, solltest du dich bei der Invalidenversicherung melden. Diese informiert dich über die nötigen Schritte.

Betroffene erzählen

Betroffene fühlen sich oft alleine mit Acne Inversa und schämen sich, über die Krankheit zu sprechen. Hier erhälst du ein paar Einblicke in das Leben anderer Betroffener. Die Möglichkeit zum Austausch bieten beispielsweise Selbsthilfegruppen und Patientenorganisationen. Verein Acne Inversa SchwAIz: www.acneinversaschweiz.ch


Für weitere Informationen im Internet empfehlen wir die folgende Seiten: Informationsseite zu Acne Inversa der Charité in Berlin (Deutschland) www.acne-inversa-charite.de/

Gesundheitsportal mit Informationen zu Acne Inversa (Deutschland) www.lifeline.de/krankheiten/akne-inversa-definition-basiswissen-hautkrankheit-id39862.html

Informationsseite zu Acne Inversa (Österreich) www.hautinfo.at/diverse-hautthemen/akne-inversa-198/akne-inversa-374.html

Informationen zur Acne Inversa (Informationen auf Französisch) https://www.orpha.net/data/patho/Pub/fr/Verneuil-FRfrPub2049v01.pdf

Informationen und Facebook Seite der Organisation Solidarité Verneuil (Informationen auf Französisch) https://www.solidarite-verneuil.org/page/271980-accueil https://www.facebook.com/SolidariteVerneuil/

Informationsblatt zur Acne Inversa der Association Socialiste de la Personne Handicapée in Belgien (ASPH, Informationen auf Französisch) www.asph.be/Documents/analyses-etudes-2014/Analyse-2014-30-la-maladie-de-verneuilOK.pdf

Informationen zur Acne Inversa der Italian Group for Epidemiologic Research in Dermatology (GISED, Informationen auf Italienisch) www.centrostudigised.it/idrosadenite_suppurativa_o_acne_inversa.html

MEHR

Newsletter - anmelden und hilfreiche Tipps und aktuelle Informationen erhalten